Philodendron caramel marble im Porträt

Der Philodendron Caramel Marble ist eine sehr teure und sehr begehrte Pflanze. So findet man je nachdem, was man sucht Pflanzen, welche für 3000€ verkauft werden und das ist auch kein Wunder, denn der Philodendron Caramel Marble sieht aus wie keine andere Zimmerpflanze.

Nicht nur sieht die Pflanze selbst aus wie keine andere, auch jedes Individuum, sieht komplett anders aus als das andere. Außerdem wird man nicht 2 Blätter finden, welche gleich aussehen.

Den Philodendron Caramel Marble gibt es in diversen Formen, mit diversen Panaschierungen. So findet man Pflanzen, mit hellen beigen Flecken, welche aussehen wie kleine Eichen. Genauso findet man Pflanzen mit pinken, weißen oder gelben Akzenten. Es gibt selbst Pflanzen, welche alle diese Farben vereinen.

philodendron caramel marble mit pinken und beigen Blättern
Quelle: https://www.carousell.sg/p/philodendron-caramel-marble-variegated-1114957919/

Heimat dieser sehr besonderen Pflanze ist Südamerika, wo die Pflanze als Kletterpflanze die Urwaldriesen hinauf, in Richtung Licht, klettert.

Die Pflege ist bei dieser Art besonders wichtig, da es leider passieren kann, dass der Philodendron Caramel Marble seine besondere Färbung verliert und zu einer normalen grünen Farbe wechselt. Damit das nicht passiert, solltest du die folgenden Tipps beachten.

Wie viel Licht braucht mein Philodendron caramel marble?

Wie die meisten Philodendron-Arten, liebt der Philodendron Caramel Marble helles, indirektes Licht. Er braucht jedoch mehr Licht als andere Philodendron-Arten, da panaschierte Stellen weniger Chloroplasten (die Zellorganellen, in denen die Photosynthese abläuft) enthalten und somit weniger Energie produzieren können.

Philodendren hassen direktes Licht. Dies trifft besonders auf den Philodendron Caramel Marble zu, da panaschierte Stellen noch schneller verbrennen als der Rest des Blattes. Wenn diese Stellen einmal verbrannt sind, wird die besondere Färbung nie zurückkehren.

Am besten stellst du deinen Philodendron Caramel Marble an ein Ostfenster, da er hier das ungefährliche, direkte, morgendliche Sonnenlicht abbekommt und er den restlichen Tag mit viel Licht versorgt ist.

Theoretisch kann der Philodendron Caramel Marble auch an einem Südfenster wachsen, jedoch sollte hier tagsüber ein lichtfilternder Vorhang zugezogen werden.

Du kannst deinen Philodendron natürlich auch unter Pflanzlichtern wachsen lassen. Hier sollte der Abstand zur Lampe mindestens 60cm betragen.

Der Philodendron Caramel Marble kann theoretisch auch an schattigen Plätzen wachsen, hier wird jedoch das Wachstum stark eingeschränkt und der Philodendron Caramel Marble wird seine panaschierten Farben verlieren, welche ihn so besonders machen.

Welche Temperatur braucht mein Philodendron caramel marble?

Wie jeder Philodendron liebt der Philodendron Caramel Marble hohe Temperaturen. Du musst dein Zimmer zwar nicht an die Bedingungen im Jungle anpassen, aus dem der Philodendron Caramel Marble kommt, jedoch sollte die Temperatur am Tag zwischen 23 und 27°C liegen.

In der Nacht sollte die Temperatur auf 17-20°C sinken. So wird der natürliche Tag-Nacht-Zyklus simuliert und die Pflanze fühlt sich heimelig.

Welche Luftfeuchtigkeit braucht mein Philodendron caramel marble?

Der Philodendronn Caramel Marble liebt hohe Luftfeuchtigkeit, was ja auch logisch ist, da in seiner Heimaten eine Luftfeuchtigkeit von nahezu 100% herrschen.

Keine Sorge du musst die Luftfeuchtigkeit in deinem Raum nicht auf 100% bringen, das wäre weder gesund für die Pflanze noch für dein Zuhause. Immerhin zirkuliert die Luft in einem geschlossenen Raum weniger als in einem Regenwald und hohe Luftfeuchtigkeit und fehlende Zirkulation sind eine Einladung für Pilze.

Dennoch solltest du versuchen die Luftfeuchtigkeit über 60% zu halten 70-80% sind optimal. Die Pflanze kommt zwar auch mit einer Luftfeuchtigkeit um die 40% klar, dies führt jedoch dazu, dass die Pflanze trockene Stellen entwickelt. Diese Vertrocknungen entstehen besonders schnell an panaschierten Stellen, wodurch diese ihre Färbung verlieren und wenn die Farbe einmal weg ist, dann kommt sie nicht wieder.

Welches Substrat für meinen Philodendron caramel marble?

Da der Philodendron Caramel Marble eine Aufsitzerpflanze ist, sind es seine Wurzeln nicht gewohnt in der Erde zu wachsen. Daher bildet sich bei diesen Pflanzen besonders schnell Wurzelfäule, wenn sie in zu dichtem und wasserspeicherndem Boden wachsen.

Damit das nicht passiert, solltest du auf ein Substrat setzen, welches sehr luftdurchlässig ist und wenig Wasser speichert. Am besten eignet sich hier ein Substrat speziell für Aronstabgewächse. Optional kannst du dir auch dein Substrat selber mischen. Dafür mischst du folgende “Zutaten” im gleichen Verhältnis:

  • Sand oder Perlit
  • Pflanzerde
  • Moos
  • Mulch
  • optional: Kompost
  • optional: Gärtnerkohle

Wie oft muss ich meinen Philodendron caramel marble gießen?

Beim Gießen sollte bei dieser Art besonders aufgepasst werden, denn auch durch zu viel Wasser, kann es schnell zur Bildung von Wurzelfäule kommen. Generell kommen diese Pflanzen, wenn die Luftfeuchtigkeit hoch genug ist, besser mit zu wenig, als mit zu viel Wasser klar.

Dennoch sollte auch eine Unterwässerung vermieden werden, da sonst Blätter vertrocknen könnten und so ihre schöne Farbe verlieren würden.

Damit das nicht passierst, kannst du ganz leicht herausfinden, ob deine Pflanze neues Wasser braucht. Du benötigst einfach nur einen kleinen Spieß, kannst aber auch deinen Finger nehmen. Diesen steckst du jetzt 2-5cm in die Erde. Sollte nun Erde hängen geblieben sein, braucht deine Pflanze kein neues Wasser. Ist der Stab jedoch sauber, solltest du deine Pflanze gießen.

Wie oft muss ich meinen Philodendron caramel marble düngen?

Der Philodendron Caramel Marble sollte regelmäßig gedüngt werden, da er in seinem Habitat extrem viele Nährstoffe aus abgestorbenen Pflanzen gewinnen kann. Jedoch solltest du ihn weniger düngen (die Hälfte reicht), als andere Philodendron-Arten. Dies liegt am langsamen Wachstum.

Viele Leute, besonders Anfänger in Sachen Zimmerpflanzen gehen das Thema Düngen mit dem Motto “viel hilft viel” an. Dieses Motto stimmt in der Natur und in der Natur ja auch, jedoch eben nicht, wenn es um Zimmerpflanzen geht.

Das Problem liegt auch nicht an zu vielen Nährstoffen. Das Problem ist das Salz, welches in Düngemitteln enthalten ist. Dieses reichert sich im Boden an, wenn zu viel gedüngt wird. Dort greift das Salz jetzt die Wurzeln unserer grünen Lieblinge an, wodurch diese eingehen.

Im Winter kann fast komplett auf das Düngen verzichtet werden. Wer dennoch düngen will, sollte die normale Ration alle 8 Wochen oder auf 8 Wochen verteilt geben.

Wie kann ich meinen Philodendron caramel marble vermehren?

Der Philodendron Caramel Marble ist eine wahre Schönheit und natürlich sehr selten, wer würde solch eine Pflanze nicht vermehren wollen. Für die Vermehrung hast du zwei Optionen:

Sprossstecklinge

Um deinen Philodendron caramel marble über Spossstecklinge zu vermehren gehst du wie folgt vor:

  • Suche einen gesunden Spross (jeder Spross sollte mindestens einen Knoten und optional ein paar Blätter haben)
  • Schneide mit einem sterilen Werkzeug unterhalb des Knoten
  • Jetzt kannst du deinen Sprosssteckling entweder in Wasser oder direkt in deine Philodendronerde packen
  • Als Zusatz kannst du noch Wurzelhormone einsetzen
  • Stelle deinen Sprosssteckling an einen warmen Ort mit viel indirektem Sonnenlicht
  • Nach einigen Wochen solltest du Wurzeln sehen

Abmoosen

Eine weitere Variante, bei der man einen Klon der Pflanze erschafft und somit die Merkmale beibehält, ist das Abmoosen. Diese für viele anscheinend noch relativ unbekannte Art der Vermehrung wird häufig in der Gärtnerei zur Vermehrung von Bäumen genutzt.

Bei dieser Methode gehst du wie folgt vor:

Verwunde deine Pflanze

  • benutze eine sterile Klinge
  • der Schnitt sollte circa 5cm lang und 3-5cm tief sein

Die Wunde offen halten

  • die Wunde muss offen bleiben, damit sich Wurzeln bilden
  • um sie offenzuhalten kannst, du einen Zahnstocher verwenden

Die Wunde bemoosen

  • jetzt solltest du die Wunde mit Moos bedecken
  • das Moos sollte nass sein
  • am besten eignet sich Sphagnum-Moos
  • falls das Moos nicht an der Wunde hält, kannst du es festbinden
  • optional kannst du Wurzelhormone einsetzen, um den Prozess zu beschleunigen

In Folie einpacken

  • nimm nun Frischhaltefolie und verbinde damit die Wunde
  • die Folie sollte fest genug sein, um das Moos festzuhalten
  • du kannst auch Klebeband nutzen um die Folie festzubinden

Einpflanzen

  • nach einem Monat können sich erste Wurzeln zeigen
  • sobald die Wurzeln 8cm erreicht haben, kannst du sie pflanzen
  • löse die Tochterpflanze aus der Mutterpflanze
  • nun kannst du pflanzen

Wann muss ich meinen Philodendron caramel marble umtopfen?

Viele Philodendron-Arten sollten jährlich umgetopft werden. Das gilt besonders für kriechende Arten, wie der Philodendron Gloriosum. Beim Philodendron Caramel Marble ist das jedoch meist nicht nötig, da dieser sehr langsam wächst.

Hier sollte es völlig ausreichen, wenn du deine Pflanze alle 2 Jahre umtopfst. Ein klares Signal, dass du umtopfen solltest, sind Wurzeln, welche aus den Drainage-Löchern wachsen.

Ist der Philodendron caramel marble giftig?

Ja der Philodendron Caramel Marble ist wie jede Philodendron-Art giftig. Dies liegt an den Calcium-Oxalat-Kristallen, welche sich in den Zellen der Pflanzen befinden.

Wenn dein Kind oder dein Haustier also Philodendron Caramel Marble verzehrt hat, solltest du umgehend den Arst aufsuchen. Nimm am besten ein Stück der Pflanze mit, damit der Arzt versteht, worum es sich handelt.

Warum hat mein Philodendron caramel marble gelbe Blätter?

Ein Problem, welches besonders häufig bei dieser Art auftritt, sind gelbe Blätter. Diese entstehen durch Probleme bei der Bewässerung und können sowohl zu viel als auch zu wenig Wasser als Ursache haben.

Um herauszufinden, wo das Problem liegt, solltest du dir die Wurzelballen deiner Pflanze ansehen. Sind diese trocken, solltest du gießen. Findest du hier jedoch Wurzelfäule, hast du zu viel gegossen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Ähnliche Artikel
Philodendron Mamei vor weißem Hintergrund

Philodendron Mamei im Porträt

Der wunderschöne Philodendron Mamei ist eine tropische Kriechpflanze am Boden des Ecuadorianischen Regenwaldes, welche aber auch als Halbepiphyt an und auf Bäumen wächst. Hauptsächlich findet

Read More »