, ,

Philodendron Ruby

Hier erfährst du alles zur Pflege und Vermehrung des Philodendron Ruby.

Es ist kein Geheimnis, dass ich Pflanzen liebe. Ich habe eine ganze Sammlung in meiner Wohnung und bin immer auf der Suche nach neuen Exemplaren. Als ich also diesen wunderschönen Philodendron in meiner örtlichen Gärtnerei sah, wusste ich, dass ich ihn haben musste. Der Philodendron Ruby ist eine tropische Zimmerpflanze, die in Südamerika heimisch ist. Er hat atemberaubende rote Blätter, die einfach wunderschön sind. Diese Pflanze ist perfekt für alle, die Pflanzen lieben und ein bisschen Farbe in ihr Zuhause bringen wollen.

Philodendron Ruby in schwarzen Topf

Der Philodendron Ruby ist eine sehr pflegeleichte Pflanze. Er gedeiht am besten in hellem, indirektem Licht. Gieße ihn etwa einmal pro Woche und achte darauf, dass die Erde zwischen den Wassergaben vollständig austrocknet.

Diese Pflanze ist auch sehr tolerant gegenüber Vernachlässigung. Wenn du also nicht viel Zeit für die Pflanzenpflege hast, ist diese Pflanze genau das Richtige für dich. Du musst ihr nur ab und zu ein bisschen Aufmerksamkeit schenken, dann wird sie glücklich sein.

Wenn du auf der Suche nach einer schönen und pflegeleichten Pflanze bist, ist der Philodendron Ruby die perfekte Wahl für dich.

Luftfeuchtigkeit

Was viele nicht wissen, ist, dass Philodendren ein bisschen mehr Pflege brauchen, wenn es um die Luftfeuchtigkeit geht. Wenn du in einem trockenen Klima lebst, braucht dein Philodendron Ruby ein bisschen mehr Feuchtigkeit als sonst. Am besten sorgst du für zusätzliche Feuchtigkeit, indem du die Blätter jeden Tag mit Wasser besprühst. Du kannst die Pflanze auch auf eine mit Wasser gefüllte Schale mit Kieselsteinen stellen. Das Wasser verdunstet und hilft, die Luftfeuchtigkeit um die Pflanze herum zu erhöhen.

Wenn du in einem sehr feuchten Klima lebst, brauchst du deinen Philodendron Ruby vielleicht gar nicht zu besprühen. Die Pflanze kommt mit der natürlichen Luftfeuchtigkeit gut zurecht.

Wenn es um Philodendron Ruby geht, kann ein wenig zusätzliche Feuchtigkeit viel bewirken!

Du solltest versuchen, deine Luftfeuchtigkeit auf über 60% zu erhöhen. Am besten sind 70-85%. Eine Luftfeuchtigkeit von unter 60% wird zwar auch toleriert, jedoch kommt es hier schnell dazu, dass die Blätter vertrocknen und sich braune Stellen bilden

Temperatur

Ein wichtiger Faktor für die Pflege ist die Temperatur. Was ist also die ideale Temperatur für Philodendron Ruby?

Es stellt sich heraus, dass sie der Temperatur, die Menschen bevorzugen, ziemlich ähnlich ist! Philodendron Ruby mögen es zwischen 20 und 25 Grad. Wenn du dich bei dir zu Hause wohlfühlst, ist es wahrscheinlich auch für deinen Philodendron Ruby angenehm.

Solange du deinen Philodendron Ruby im Auge behältst und dafür sorgst, dass es nicht zu heiß oder zu kalt ist, sollte er glücklich und gesund sein!

Substrat

Philodendron Ruby ist ein Epiphyt, was bedeutet, dass es in der Natur auf andere Pflanzen wächst. Er ist kein Parasit, aber er braucht einen feuchten, durchlässigen Boden, um gut zu gedeihen. Einige Gärtner geben Philodendron Ruby sogar einen Topf mit Moos, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen.

Philodendron Ruby mag es nicht, in Staunässe zu stehen, also stelle sicher, dass der Topf ein Drainagesystem hat. Du kannst auch einige Steine in den Topf legen, um das Wasser abfließen zu lassen. Einige Gärtner mischen sogar etwas Kokosnusssubstrat und Rindenmulch mit ihrer normalen Blumenerde, um den Boden noch durchlässiger zu machen.

Füge etwas Dünger hinzu, wenn du Philodendron Ruby pflanzt. Er mag es nicht, in nährstoffarmen Böden zu wachsen.. Einige Gärtner geben sogar einen Spritzer Dünger auf das Blatt, wenn es gelb wird. Dies hilft dem Philodendron Ruby, sich zu ernähren und gesund zu bleiben.

Philodendron Ruby ist eine sehr pflegeleichte Pflanze, aber es gibt einige Dinge, die du beachten solltest, wenn du sie pflanzt. Stelle sicher, dass der Topf groß genug ist, damit die Pflanze genug Platz zum Wachsen hat. Du solltest auch darauf achten, dass der Topf nicht zu voll ist, damit das Wasser gut abfließen kann. Zusätzlich sollte das Substrat nicht zu dicht sein.

Gießen

Fangen wir mit den Grundlagen an: Dein Philodendron Ruby braucht einen gut durchlässigen Boden. Gieße deinen Ruby, wenn sich der oberste Zentimeter der Erde trocken anfühlt.

Übermäßiges Gießen ist einer der größten Fehler, den du bei deinem Rubin (oder bei jeder anderen Pflanze) machen kannst. Überprüfe also unbedingt den Boden, bevor du gießt, und lass deinen Ruby nie im Wasser stehen.

Wie oft solltest du deinen Rubin nun gießen? Das hängt wirklich von den Bedingungen in deinem Zuhause ab. Wenn du in einem warmen, trockenen Klima lebst, musst du deinen Philodendron Ruby häufiger gießen als in einem kühleren, feuchteren Klima.

Im Allgemeinen solltest du deinen Ruby einmal pro Woche gießen. Aber wie gesagt, das hängt wirklich von den Bedingungen in deinem Zuhause ab. Wenn dein Philodendron Ruby verwelkt aussieht, ist es wahrscheinlich Zeit für einen Drink.

Wenn du dir nicht sicher bist, ob dein Ruby Wasser braucht, steck deinen Finger in die Erde. Wenn er sich trocken anfühlt, ist es Zeit, ihn zu gießen. Wenn er sich feucht anfühlt, warte ein paar Tage und prüfe erneut.

Düngen

Das Wichtigste zuerst: Was ist Dünger, und warum brauchen Pflanzen ihn? Dünger ist im Grunde eine Mischung aus wichtigen Nährstoffen, die Pflanzen brauchen, um zu wachsen und gesund zu bleiben. Genauso wie Menschen Vitamine und Mineralien brauchen, um richtig zu funktionieren, brauchen auch Pflanzen Nährstoffe, um zu gedeihen.

Nachdem wir das nun geklärt haben, lass uns darüber reden, wie oft du deinen Philodendron Ruby düngen solltest. Im Allgemeinen solltest du deine Pflanze während der Wachstumsperiode (Frühling und Sommer) alle zwei Wochen und während der Ruhezeit (Herbst und Winter) jeden Monat düngen. Es ist jedoch immer eine gute Idee, das Etikett deines Düngers zu überprüfen, um sicherzustellen, dass du dich an die Empfehlungen des Herstellers hältst.

Wenn es darum geht, deinen Philodendron Ruby zu düngen, kannst du verschiedene Methoden anwenden. Du kannst den Dünger entweder direkt in den Boden einbringen oder ihn mit dem Wasser mischen, das du zum Gießen verwendest. Wenn du dich für die Erde entscheidest, streust du den Dünger einfach um die Basis der Pflanze und gießt ihn gut ein. Wenn du eine Gießkanne verwendest, fügst du einfach die empfohlene Menge Dünger zum Wasser hinzu und gießt deine Pflanze gut an.

Das ist wirklich alles, was du tun musst! Wenn du daran denkst, deinen Ruby regelmäßig zu düngen, wird er dich mit einem schönen, gesunden Wachstum belohnen.

Standort

Philodendron Ruby gedeiht am besten an einem Standort mit viel Licht, aber ohne direkte Sonneneinstrahlung. Die Pflanze verträgt auch halbschattige Standorte, aber dann wachsen die Blätter nicht so intensiv rot.

Wie kann ich meinen Philodendron Ruby vermehren?

Eine so schöne Pflanze wie den Philodendron Ruby willst du bestimmt gerne vermehren. Dafür hast du die zwei folgenden Optionen:

  • Abmoosen
  • Sprosstecklinge

Sprossstecklinge

Um deinen Philodendron Ruby über Spossstecklinge zu vermehren gehst du wie folgt vor:

  • Suche einen gesunden Spross (jeder Spross sollte mindestens einen Knoten und optional ein paar Blätter haben)
  • Schneide mit einem sterilen Werkzeug unterhalb des Knoten
  • Jetzt kannst du deinen Sprosssteckling entweder in Wasser oder direkt in deine Philodendronerde packen
  • Als Zusatz kannst du noch Wurzelhormone einsetzen
  • Stelle deinen Sprosssteckling an einen warmen Ort mit viel indirektem Sonnenlicht
  • Nach einigen Wochen solltest du Wurzeln sehen

Abmoosen

Eine weitere Variante, bei der man einen Klon der Pflanze erschafft und somit die Merkmale beibehält, ist das Abmoosen. Diese für viele anscheinend noch relativ unbekannte Art der Vermehrung wird häufig in der Gärtnerei zur Vermehrung von Bäumen genutzt.

Bei dieser Methode gehst du wie folgt vor:

Verwunde deine Pflanze

  • benutze eine sterile Klinge
  • der Schnitt sollte circa 5cm lang und 3-5cm tief sein

Die Wunde offen halten

  • die Wunde muss offen bleiben, damit sich Wurzeln bilden
  • um sie offenzuhalten kannst, du einen Zahnstocher verwenden

Die Wunde bemoosen

  • jetzt solltest du die Wunde mit Moos bedecken
  • das Moos sollte nass sein
  • am besten eignet sich Sphagnum-Moos
  • falls das Moos nicht an der Wunde hält, kannst du es festbinden
  • optional kannst du Wurzelhormone einsetzen, um den Prozess zu beschleunigen

In Folie einpacken

  • nimm nun Frischhaltefolie und verbinde damit die Wunde
  • die Folie sollte fest genug sein, um das Moos festzuhalten
  • du kannst auch Klebeband nutzen um die Folie festzubinden

Einpflanzen

  • nach einem Monat können sich erste Wurzeln zeigen
  • sobald die Wurzeln 8cm erreicht haben, kannst du sie pflanzen
  • löse die Tochterpflanze aus der Mutterpflanze
  • nun kannst du pflanzen

Du willst mehr über Philodendren lernen?

Dann schau dir doch mal unseren Beitrag über den Philodendron an. Dort findest du einen Beitrag über fast alle Philodendron-Arten und Antworten auf weitere häufig gestellte Fragen zum Thema.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Ähnliche Artikel
Philodendron Ernestii

Philodendron Ernestii

Philodendron ernestii ist eine Philodendron-Art, die im Amazonas-Regenwald in Brasilien heimisch ist. Die Pflanze gehört zur Familie der Araceae und ist eng mit anderen Philodendron-Arten

Read More »
Blatt eines Philodendron Panduriforme

Philodendron Panduriforme

Philodendron panduriforme ist eine in Südamerika beheimatete Philodendron-Art. Die Art ist im Amazonasbecken von Venezuela bis Peru weit verbreitet. Sie kommt auch in der Karibik

Read More »
Philodendron Bipennifolium

philodendron bipennifolium

Philodendron bipennifolium ist eine Philodendron-Art, die im Regenwald in Brasilien heimisch ist. Er ist eine Kletterpflanze, die bis zu 8 m hoch werden kann. Die

Read More »
Philodendron Lynamii

Philodendron Lynamii

Philodendron lynamii ist eine Pflanzenart aus der Familie der Araceae. Sie ist in Ecuador und Kolumbien heimisch. Die Art wurde erstmals 1892 von Eduard Oscar

Read More »
Philodendron Majestic

Philodendron Majestic

Sobald du einen Philodendron Majestic siehst, erkennst du sofort, dass es sich um eine besondere Pflanze handelt. Mit seinen großen, glänzenden Blättern und den auffälligen

Read More »
Philodendron Red Sun

Philodendron Red Sun

Wir alle wissen, dass Philodendren zu den beliebtesten Zimmerpflanzen gehören. Sie sind pflegeleicht und es gibt sie in einer Vielzahl von Farben und Größen. Aber

Read More »