Philodendron White Knight im Porträt

Der Philodendron White Knight ist eine sehr besondere Pflanze und eine sehr seltene Philodendron-Art. Diese Art ist so selten, dass es schwer ist herauszufinden, woher diese Art kommt. Eins ist jedoch klar, diese Art kommt nicht in der Natur vor, sondern ist ein gezüchteter Hybrid.

Es ist davon auszugehen, dass es sich bei dieser Art, ähnlich wie beim Philodendron White Princess oder Pink Princess, um einen Hybriden zwischen dem Philodendron Erubescens und anderen unbekannten Arten zu sein. Daher ist die Pflege auch ähnlich zu diesen Arten.

Obwohl der Philodendron White Knight wunderschön und selten ist, ist seine Pflege sehr einfach, solange du einige Tipps aus diesem Beitrag beachtest.

Der Philodendron White Knight wächst mit wunderschönen dunkelgrünen Blättern, welche durch panaschierte Flecken und großflächige Stellen verziert wird. Dabei ist die Panaschierung meist wirklich komplett weiß. Dieses klare Weiß wird in seiner Wirkung durch die dunklen Blätter dieser Art verstärkt.

Die Blätter selbst, haben nicht die typische Herzform, welche viele Philodendren auszeichnet. Stattdessen ähneln die Blätter denen des Philodendron White Princess, sind jedoch weitaus größer. Allgemein sehen sich die beiden Pflanzen sehr ähnlich, wie du sie auseinanderhältst, erfährst du auch in diesem Beitrag.

Philodendron WHite Knight vor weißem Hintergrund
Quelle: https://twopeasinacondo.com/growing-guides/philodendron-white-knight-care/

Wachstum

Da der Philodendron White Knight bis zu 3m groß wird, sind nicht nur seine Blätter größer, als die des White Princess. Die Blätter werden, wenn die Pflanze ausgewachsen ist, bis zu 50cm lang.

Der Philodendron White Knight, kann anders als viele andere Arten (wie z.B dem Philodendron Scandens) komplett ohne Kletterhilfe wachsen. Es handelt sich jedoch auch nicht um eine kriechende Philodendron-Art, wie beim Philodendron Gloriosum.

Welches Substrat für den Philodendron White Knight?

Obwohl der Philodendron White Knight einfach zu pflegen ist, solltest du ihn auf keinen Fall einfach in normale Pflanzerde pflanzen, denn dann könnte er in wenigen Wochen tot sein.

Das liegt an seinem natürlichen Wachstum in der Natur oder eher das seiner “Eltern”, da es sich ja um eine künstlich gezüchtete Art handelt. Hier wächst er als Hemi-Epiphyt, das bedeutet als Halbaufsitzerpflanze auf Baumstümpfen, Bäumen und Steinen. Er wächst zwar auch in der Erde, diese ist jedoch sehr locker und grob.

Daher sind seine Wurzeln nur wenig an das Wachstum in normaler Erde gewöhnt und benötigen einen ständigen Zugang zu Sauerstoff. Wenn dieser nicht gewährleistet ist, bildet sich schnell Wurzelfäule.

Damit das nicht passiert, solltest deinen Philodendron White Knight in ein sehr loses, grobes Substrat pflanzen, welches viel Sauerstoff zu den Wurzeln lässt. Das Substrat sollte außerdem nicht zu viel Wasser speichern, da es sonst zu schwer wird und so die Sauerstoffzufuhr abdrückt.

Am besten eignet sich spezielle Erde für Philodendren oder ein Substrat für Aronstabgewächse. Alternativ kannst du dein Substrat auch selber mischen. Dafür mischst du die folgenden Bestandteile ungefähr 1:1:

  • Sand oder Perlit
  • Rinde / Rindenmulch
  • Pflanzerde
  • Optional: Gärtner- / Holzkohle
  • Optional: Kompost

Wie viel Licht braucht der Philodendron White Knight?

Obwohl die Vorfahren dieser Art im Schatten der Bäume des Regenwaldes wachsen, benötigt diese Art helles und indirektes Sonnenlicht. Du solltest ihn also auf keinen Fall an einen dunklen Ort stellen. Hier wächst er zwar, jedoch mit sehr kleinen Blättern und sehr langsam, zudem kann sich hier die Panaschierung schnell zurückbilden.

Das kann jedoch auch durch zu viel direktes Licht passieren. Dieses verbrennt die Blätter und besonders schnell panaschierte Stellen, welche kein Licht absorbieren können, da sie kein Chlorophyll beinhalten. Wenn die Stellen einmal verbrannt sind, bilden sich braune Stellen, welche irreversibel sind.

Wie viel Wasser benötigt der Philodendron White Knight

Da der Philodendron White Knight schnell Probleme mit Wurzelfäule bekommt, solltest du auch beim Gießen aufpassen. Zu viel Feuchtigkeit und besonders Staunässe unterstützt die Bildung von Wurzelfäule.

Daher solltest du bei dieser Art wirklich nur gießen, wenn deine Pflanze es benötigt. Um herauszufinden, wann das der Fall ist, kannst du ganz einfach mit deinem Finger die obersten 2-5cm der Erde fühlen. Erst wenn diese trocken ist, solltest du wieder zur Gießkanne greifen.

Falls du dir deine Händer, oder eher Finger dreckig machen willst, kannst du auch einen Holzspieß verwenden. Falls an diesem Erde hängen bleibt, weißt du, dass das Substrat noch feucht ist.

Welche Temperatur benötigt der Philodendron White Knight?

Auch die richtige Temperatur spielt bei der Pflege eine wichtige Rolle, zwar ist der Philodendron White Knight hier tolerant, du solltest aber dennoch versuchen, die optimalen Bedingungen zu bieten, damit die weißen Stellen nicht vergrünen.

Da der Philodendron White Knight aus dem Regenwald kommt, kannst du dir sicher vorstellen welche Temperaturbereiche er liebt. Am besten sind bei der Pflege zwischen 23 und 28°C. Unter 20°C sollte die Temperatur tagsüber nicht fallen, da die Pflanze hier nur sehr langsam und eher ungesund wächst. Temperaturen unter 15°C sind um jeden Preis zu vermeiden, da die Pflanze bei diesen ziemlich sicher eingeht.

Luftfeuchtigkeit

Als Tropenpflanze liebt der Philodendron White Knight eine hohe Luftfeuchtigkeit. Diese sollte bei dir Zuhause jedoch nicht an den Regenwald angepasst werden (im Regenwald herrschen bis zu 100% Luftfeuchtigkeit), da sich sonst schnell ein Pilzbefall ausbreitet.

Optimal scheinen hier zwischen 70 und 85% zu sein, über 60% sollte die Luftfeuchtigkeit auf jeden Fall liegen. Um solch eine Luftfeuchtigkeit zu erreichen, gibt es diverse Methoden, welche ich gleich erklären werde.

Bei einer Luftfeuchtigkeit von unter 60% wächst diese Pflanze, jedoch vergrünt sie hier eigentlich garantiert. Außerdem vertrocknet sie sehr schnell, wodurch sich unschöne braune Flecken bilden, welche nicht wieder grün werden.

Muss man den Philodendron White Knight düngen?

Düngen ist beim Philodendron White Knight definitiv kein Muss, da die Pflanze nur recht langsam wächst. Dennoch würde ich dir das Düngen ans Herz legen, da du so sicherstellen kannst, dass deine Pflanze optimal und besonders schnell wächst. Und wer will nicht, dass seine Pflanze schneller wächst?

Du solltest, da diese Pflanze recht langsam wächst, jedoch nur auf die Hälfte der empfohlenen Düngerration zurückgreifen, da der Dünger deiner Pflanze sonst schaden kann.

Klingt zwar erstmal unlogisch, da mehr Nährstoffe ja eigentlich besser sind, jedoch sind in herkömmlichen Düngern nicht nur Nährstoffe, sondern auch Salze enthalten. Du kannst dir sicherlich vorstellen, dass Salze nicht sonderlich gut für deine Pflanzen sind.

Philodendron White Knight vermehren?

Vermehren

Zum vermehren hat man beim Philodendron White Knight 3 Optionen:

  • Samen
  • Stecklinge
  • Abmoosen

Samen sind jedoch nicht zu empfehlen, da diese sehr schwer zu bekommen sind.

Sprossstecklinge

Um deinen Philodendron White Knight über Spossstecklinge zu vermehren gehst du wie folgt vor:

  • Suche einen gesunden Spross (jeder Spross sollte mindestens einen Knoten und optional ein paar Blätter haben)
  • Schneide mit einem sterilen Werkzeug unterhalb des Knoten
  • Jetzt kannst du deinen Sprosssteckling entweder in Wasser oder direkt in deine Philodendronerde packen
  • Als Zusatz kannst du noch Wurzelhormone einsetzen
  • Stelle deinen Sprosssteckling an einen warmen Ort mit viel indirektem Sonnenlicht
  • Nach einigen Wochen solltest du Wurzeln sehen

Abmoosen

Eine weitere Variante, bei der man einen Klon der Pflanze erschafft und somit die Merkmale beibehält, ist das Abmoosen. Diese für viele anscheinend noch relativ unbekannte Art der Vermehrung wird häufig in der Gärtnerei zur Vermehrung von Bäumen genutzt.

Bei dieser Methode gehst du wie folgt vor:

Verwunde deine Pflanze

  • benutze eine sterile Klinge
  • der Schnitt sollte circa 5cm lang und 3-5cm tief sein

Die Wunde offen halten

  • die Wunde muss offen bleiben, damit sich Wurzeln bilden
  • um sie offenzuhalten kannst, du einen Zahnstocher verwenden

Die Wunde bemoosen

  • jetzt solltest du die Wunde mit Moos bedecken
  • das Moos sollte nass sein
  • am besten eignet sich Sphagnum-Moos
  • falls das Moos nicht an der Wunde hält, kannst du es festbinden
  • optional kannst du Wurzelhormone einsetzen, um den Prozess zu beschleunigen

In Folie einpacken

  • nimm nun Frischhaltefolie und verbinde damit die Wunde
  • die Folie sollte fest genug sein, um das Moos festzuhalten
  • du kannst auch Klebeband nutzen um die Folie festzubinden

Einpflanzen

  • nach einem Monat können sich erste Wurzeln zeigen
  • sobald die Wurzeln 8cm erreicht haben, kannst du sie pflanzen
  • löse die Tochterpflanze aus der Mutterpflanze
  • nun kannst du pflanzen

Muss ich den Philodendron White Knight umtopfen?

Damit deine Pflanze ordentlich wachsen kann und sich die Wurzeln nicht gegenseitig beschädigen, solltest du deinen Philodendron White Knight regelmäßig umtopfen. Das kann bei jüngeren Pflanzen gerne auch einmal im Jahr sein, sollte bei älteren Pflanzen jedoch wirklich nur gemacht werden, wenn Anzeichen für einen zu kleinen Topf sichtbar werden. Diese sind z.B zu einem Ball gewachsene Wurzeln und Wurzelspitzen oder ganze Wurzeln, welche aus den Drainagelöchern wachsen.

Gelbe Blätter

Eines der häufigsten Probleme bei der Pflege des Philodendron White Knight sind gelbe Blätter. Diese sind jedoch erstmal kein Grund zur Sorge, denn es ist durchaus normal, dass Pflanzen alte Blätter abwerfen. Wenn jedoch neue, oder ein Großteil aller Blätter betrifft, solltest du handeln.

Hier liegt das Problem dann häufig bei der Bewässerung. Das Problem ist jedoch, dass sowohl zu viel, als auch zu wenig Wasser das Problem sein können. Daher solltest du dir unbedingt die Wurzeln deiner Pflanze ansehen. Findest du hier übel riechende, schleimige Stellen, hast du deine Pflanze zu viel gegossen und nun ein Problem mit Wurzelfäule (dazu gleich mehr). Sehen die Wurzeln jedoch normal aus und die Erde ist trocken, solltest du unbedingt zur Gießkanne greifen.

Wurzelfäule

Bei der Pflege des Philodendron White Knight, kann es durchaus passieren, dass sich durch einen Fehler Wurzelfäule bildet. Diese kann zu einem großen Problem führen und sogar dafür sorgen, dass dein Philodendron eingeht. Damit das nicht passiert solltest du direkt handeln:

  • entferne die Pflanze aus der Erde
  • schneide alle betroffenen Stellen großräumig ab
  • spüle deine Pflanze ordentlich mit Wasser ab, sodass sowohl die Erde, als auch Reste der Wurzelfäule entfernt werden
  • Pflanze deinen Philodendron White Knight in einen neuen Topf mit neuem Substrat
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Ähnliche Artikel
Ein Philodendron Moonlight mit hellgrünen Blättern

Philodendron Moonlight Pflege

Der Philodendron Moonlight ist ein sehr besonderer Philodendron. Aber über welchen Philodendron kann man das nicht sagen? Philodendren sind die wohl beliebtesten Pflanzen auf dem

Read More »
Philodendron Imperial Red vor weißem Hintergrund

Philodendron Imperial Red Pflege

Der Philodendron Imperial Red bringt wunderschöne Rotakzente in deinen Urban-Jungle. Jedoch handelt es sich beim Philodendron Imperial Red gar nicht um eine eigene Art, denn

Read More »
Philodendron Painted lady in pinkem Topf vor weißem Hintergrund

Philodendron Painted Lady Pflege

Der Philodendron Painted Lady kommt nicht in der Natur vor, sondern ist eine Zucht aus dem Philodendron Erubescens Burgundy und dem Philodendron Erubescens Emerald Queen. Wachstum

Read More »
philodendron bipinnatifidum im Dschungel

Philodendron Bipinnatifidum Pflege

Der Philodendron Bipinnatifidum kommt ursprünglich aus Südamerika, ist aber mittlerweile eine beliebte Zimmerpflanze geworden. Häufig wird er auch als Baumphilodendron bezeichnet. Dieser Name geht auf

Read More »
philodendron plowmanii

Philodendron Plowmanii Pflege

Philodendron sind die wohl beliebtesten Zimmerpflanzen. An dieser Beliebtheit erfreut sich auch der Philodendron Plowmanii. Dieser ist eine besondere Philodendron-Art mit silbrigen Panschierungen auf den

Read More »